Hallo WSV-Fans!

Der Blog wird aus Zeitgründen nicht weiter aktualisiert.

Ihr findet alle alten und neuen Videos direkt bei You Tube unter
Erik Einar Larsen.

Vielen Dank fürs Anschauen.

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen meinen Lesern ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Übergang ins Neue Jahr. Sportlich gesehen kann es eigentlich nur aufwärts gehen. Hier ein paar exklusive Bilder von der am besten bewachten Krippe in Wuppertal...

Freitag, 14. Dezember 2012

Fortuna Köln - Wuppertaler SV

Wenn man in der 88. Minute in Führung geht, sollte das Din eigentlich gelaufen sein. Das Spiel endete 1:1.

Mittwoch, 12. Dezember 2012

12.12.12

Das letzte magische Datum unseres Lebens, für Euch noch einmal festgehalten. Es war der 12.12.12 um 12 Uhr 12 und 12 Sekunden. Also 12.12.12, 12:12:12. Ein bißchen Zeitmaschine. Musik aus derselben von 1960.

Montag, 10. Dezember 2012

Danke für 250.000 Aufrufe

Der 250.000ste Aufruf meines Kanals macht mich stolz. Ich freue mich, dass so viel Interesse am WSV besteht. Richtig los ging es im Sommer 2011. Und es wird auch nach Rxxge von mir noch WSV-Videos geben. Versprochen.

Samstag, 8. Dezember 2012

Wuppertaler SV - 1. FC Köln II (abgesagt)

Das Spiel WSV-Köln II wurde wegen einer dichten Schneedecke abgesagt. Nur der Vollständigkeit halber ein paar kurze Szenen aus dem Stadion.

Samstag, 1. Dezember 2012

Wuppertaler SV - SC Verl

Am 1.12.2012 traf der Wuppertaler SV auf den SC Verl. Das wäre so ok gewesen, wenn unsere Vereinführung nicht im Vorfeld ein Fahnenverbot verhängt hätte. Dies wurde zwar ein Tag vor dem Spiel ein wenig gelockert, aber die Fans des WSV betraten dennoch das Stadion nicht. In meiner selbstgewählten Funktion als Fan-Reporter war ich (habe Dauerkarte) dennoch kurz im Stadion, um die trostlose Stimmung zu filmen. Eine Frechheit war die offizielle Zuschauerzahl von 725 Leuten. Wie ihr hier sehen könnt, waren nicht mehr als 500 Fans im Stadion.

Mittwoch, 28. November 2012

Wuppertaler SV II - 1. FC Wülfrath

Am Abend des 28.11.2012 empfing die 2. Mannschaft des WSV den 1. FC Wülfrath. Das Spiel war eine Stunde lang völlig ausgeglichen, ehe ein (für mich) fragwürdiger Handelfmeter das 1:0 für den WSV einleitete. An unserer Seite war ein Groundhopper aus Offenbach, der dieses Tor als 'Dosenöffner' bezeichnete. In der Tat: nur Minuten später schoss Benedikt Schröder auch das 2:0 und Pasiov das 3:0. Es täte mir leid, wenn Wülfrath die Liga zu Saisonende verlassen müsste.

Samstag, 24. November 2012

Wuppertaler SV - Rot Weiß Essen

Am 24.11. kam es im Stadion am Zoo zum Wuppertaler Saisonhöhepunkt. Umfangreiche Berichterstattung von der Nord-, Süd- und Haupttribüne.

Sonntag, 18. November 2012

Sportfreunde Siegen - Wuppertaler SV

Ein tor- und trostloses 0:0 war die sportliche Ausbeute des WSV in Siegen. Aus Protest gegen die angekündigten verschärften Personenkontrollen blieben zahlreiche Fans vor dem Stadion bzw. auf einem Berg, von wo aus man das Spiel sehr entspannt beobachten konnte. Daher sind meine Bilder etwas ungewohnt.

Samstag, 10. November 2012

Wuppertaler SV - Sportfreunde Lotte

Das Gruselspiel am Zoo wurde ohne Murren und Knurren mit 0:1 an Lotte gegeben. Kein Spielwitz, kein Aufbäumen nach dem Rückstand in der 46. Minute.

Samstag, 3. November 2012

Wuppertaler SV - Rot Weiß Oberhausen

In einem Spiel mit sehr sehenswerten Toren besiegte der WSV die Mannschaft von RW Oberhausen mit 3:1. Wie immer viele Aufnahmen von den singenden Fans und, wie schon gesagt, tolle Tore.

Dienstag, 30. Oktober 2012

Classic Days Jüchen 2009

Mit dreijähriger Verspätung (was macht das schon bei Classic Cars) gebe ich ein Video von den Classic Days vom 1.8.2009. Das beste an diesem Video ist der Sound der historischen Rennwagen. Aus dem Fahrerlager gibt es be 25:00 ein Live-Autogramm der Rennfahrerlegende David Piper zu sehen. Auf meinen Dank antwortete er:" It's my pleasure". Ein Gentleman.

Sonntag, 28. Oktober 2012

Wuppertaler SV II - Jahn Hiesfeld

Der zweiten Mannschaft des Wuppertaler SV genügte eine durchschnittliche Leistung, um das Spiel gegen Jahn Hiesfeld mit 1:0 zu gewinnen. Das Traumtor durch Benedikt Schröder wurde von meinem Freund Christian gefilmt, während ich woanders beschäftigt war. Dank Video-Spitzentechnologie ist es gut zu sehen. Ansonsten wie immer: der Spaß steht im Vordergrund. Wer einen professionellen Bericht aus 6 Perspektiven erwartet, der schaue Sky oder ZDH HD. Die waren nur leider bei diesem Spiel nicht dabei.

Samstag, 27. Oktober 2012

Hauptstadt der Elektromobilität

Mit 100 zusätzlichen Elektroautos wurde Wuppertal zur Hauptstadt der Elektromobilität. Ein paar Eindrücke von der Veranstaltung auf dem Laurentiusplatz.

Freitag, 26. Oktober 2012

Fußballkuchen

Für einen kleinen Auftritt bekam ich heute eine WSV-Fussballtorte geschenkt. Sie schmeckte total lecker. Davon kann ich euch nichts abgeben, aber das Design ist Weltspitze!
© Ute Bruins

Samstag, 20. Oktober 2012

Wuppertaler SV - Borussia M'gladbach II

Ein ganz schlechtes Spiel des WSV. Die Deeplights hier in Kürze. Ein vollständiger Spielbericht folgt vielleicht in den nächsten Tagen.

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Wuppertaler SV - Meidericher SV

Unser Gegner hiess früher Meidericher SV. Im Kino meiner Großeltern arbeitete ein 'Mädchen für alles', ein Herr Meiderich. Als kleiner Junge dachte ich, ihm gehört der Meidericher SV. Deswegen war das auch mein erster Lieblingsverein. 9:0 bei Tasmania Berlin! Die bis heute höchste Heimniederlage der Bundesligageschichte.
Daher freue ich mich auf das Spiel gegen den Meidericher SV.
Wuppertaler SV gegen Meidericher SV.
Und nicht Wuppertaler SV Borussia gegen MSV Duisburg !

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Das 1:1 war leistungsgerecht. Nur ein Kurzvideo. Dafür ist die Entstehung des Elfmeters und der Ausgleich dabei.

Dienstag, 9. Oktober 2012

Auf dem schmucken Sportplatz Höfen trat die Tus Gründ-Weiß Wuppertal zu einem Testspiel gegen die U19 des Wuppertaler SV an.
In der ersten Halbzeit gab es keine Tore, in der zweiten fielen sofort zwei. Die restlichen drei seht ihr hier direkt hinter dem Tor aufgenommen. Da ist ganz schön viel Tempo drin!

Sonntag, 7. Oktober 2012

Wuppertaler SV II - SC Cronenberg

Fast chancenlos blieb im Derby der SC Cronenberg. Schröder und Pasiov trafen jeweils zeimal nacheinander zum 4:0 der Wuppertaler, hätte ich fast geschrieben. Des WSV.

Samstag, 6. Oktober 2012

MSV Duisburg II - Wuppertaler SV

Es war ein unnötig spannendes Spiel. Der MSV ging früh mit 2:0 in Führung, Duisburg verlor beim Stande von 2:1 einen Spieler wegen Meckerns (was ich nachvollziehen kann) und kam in Unterzahl zum 3:1. Danach brach mein Akku zusammen, so dass der Anschusstreffer gar nicht und der Rest des Spiels (Ausgleich 3:3) nur in ungewohnt schlechter Qualität aufgezeichnet werden konnte.

Das Video von der Anreise der Fans gibt es auf Anfrage mit Identifikationsnachweis

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Jahreshauptversammlung WSV

Die (fast) ungeschnittene JHV des WSV vom 4.10.2012 in der Uni-Halle. Ich habe mich zum vollständigen Upload entschieden, weil die Versammlung sehr fair und geordnet ablief und 'nur' 2 1/2 Stunden dauerte. Teil 1: TOP 1-4, 19.00 - 20.30 Uhr
Teil 2: TOP 5-7, 20.30 - 21.30 Uhr

Teil 1 /> Teil 2

Freitag, 28. September 2012

Wuppertaler SV - Viktoria Köln

Ein gutes, nerviges und irgendwie gerechtes Spiel. Das Video ist sehr lang. 1:2 in der 90. Minute und noch den Ausgleich gemacht! Fast noch besser: es gab danach noch 2-3 Möglichkeiten zum Sieg.

Donnerstag, 27. September 2012

Wuppertaler SV II - Krefeld Uerdingen

Im Spitzenspiel der Oberliga Nordrhein nahmen die Uerdinger die Punkte locker mit nach Hause. Nach einem Todesrückpass durch WSV-Spieler XY (Name wird aus Pietätsgründen verschwiegen) gingen die Krefelder in Führung. Dem WSV gelang wenig, was den Ausgleich gerechtfertigt hätte. Das 2. Tor der Uerdinger war dann die konsequente Folge. Mir hat der Support der gar nicht mal so zahlreichen aber engagierten Uerdinger Fans gefallen, der allein den Sieg gerechtfertigt hätte. Auch dass ich im Krefelder Block filmen konnte ohne irgendwie angemacht worden zu sein, spricht eine klare Sprache. Daher: ich drück euch die Daumen für den Aufstieg und werde weiterhin bei jedem eurer Auftritte im 'asozialen' Wuppertal dabei sein.

Mittwoch, 26. September 2012

SC Wiedenbrück - Wuppertaler SV

Als wenn ich es geahnt hätte... Ich war diesmal nicht in Wiedenbrück, weil es beruflich am Dienstag nachmittag nicht passte. Das 0:4 muss mehr als peinlich gewesen sein. Es gibt keine Bilder, keine Vidos. Gut so. Schauen wir nach vorn!

Samstag, 22. September 2012

Wuppertaler SV - FC Schalke 04 II Gedenken an Ernie

Das Spiel des Wuppertaler SV gegen den FC Schalke 04 war heute irgendwie unwichtig. Auf dem Stadionvorplatz lag das Kondulenzbuch für Ernie aus, was mich mehr bewegte als das Fußballspiel. Ich habe heute gemerkt, wie unwichtig Fußball sein kann. Ich möchte meinen Dank sagen an die Freunde von der Nord. An Kathi, Deck, Nicole, Wolfgang, Heike und all die anderen, die meinen Schmerz teilen. 'Es war gruselig' - sagte die Frau, die ich liebe. Ernie, wir werden Dich nie vergessen. Du warst und du bist ein Teil von uns.

Sonntag, 16. September 2012

Abendessen für Larissa und Siegfried

Korallenfinger Larissa und Grasfrosch Siegfried essen zu Abend. Siegfried ist ein Mädchen, habe ich aber erst später erkennen können, als sie seinen Namen schon hatte. 10-fach Zeitplupe

Warum kein Tor

Beim Spiel zwischen den zweiten Mannschaft des WSV und RW Oberhausen fiel kein Tor. Eins, das fiel, wurde nicht gegeben. Ich verstehe nicht, warum. Kann jemand helfen?

Mittwoch, 12. September 2012

Trauer um Ernie

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von Patrick "Ernie" Piernikosch. Unsere Fahrt nach Essen wird daher eine ganz besondere sein. Ich hoffe, Euch würdige Bilder anbieten zu können.
Ernie ist tot. Wir wissen kaum, wie mir damit umgehen können. Die Fans erschienen in schwarz und machten keinen Support. Die Mannschaft stellte ein Bild von ihm auf. Unsere Feinde aus Essen hingen ein Banner auf. Wie unwichtig kann Fußball sein? Es ist mir ein tiefes Bedürfnis, euch allen zu danken. Was ich heute an Fankultur erlebt habe, übertrifft alles, was ich je beim Fußball sehen durfte. Patrick 'Ernie' - Du bist ein Teil von uns und wirst es immer bleiben. Wir werden Dich nie vergessen!

Sonntag, 9. September 2012

SVG Velbert - Wuppertaler SV

In Velbert becklerte sich der WSV nicht gerade mit Ruhm. Das 1:1 war nach der guten ersten Halbzeit enttäuschend. Da ich nicht das ganze Spiel sehen konnte und auch nicht mit voller Ausstattung angereist war, ist dies ein Video der schlechteren Art. Habt einfach Spaß an ungewöhnlichen Effekten, wenn das Spiel schon nur Durchschnitt war.

Samstag, 1. September 2012

Wuppertaler SV - Bayer Leverkusen II

Am 1.9.2012 schoss sich der WSV wieder auf Tabellenplatz 4 zurück. Das Spiel hing teilweise an einem seidenen Faden, daher bezeichne ich den Sieg als glücklich. Knappmann und Wiwerink trafen für den WSV. r

Sonntag, 26. August 2012

Cronenberger SC - KFC Uerdingen

In einem sehenswerten Spiel der Oberliga Niederrhein gewann der KFC Uerdingen verdient beim Cronenberger SC mit 3:2. Das Spiel wurde im Stadion am Zoo ausgetragen, an das die Uerdinger seit dem Aufstieg 2011 gute Erinnerungen haben. Am 26.9. kommt es an gleicher Stelle zum Aufeinandertreffen der beiden Spitzenteams WSV II und Krefeld Uerdingen. Natürlich auch wieder zu sehen auf wuppertalersv.blogspot.com

Freitag, 24. August 2012

VFB Hüls - Wuppertaler SV

Am 24.8.2012 gewann der WSV in Marl mit 3:0. Obwohl das Ergebnis leicht hätte anders ausfallen, wurden wichtige 3 Punkte eingefahren. Die Gastfreundlichekeit der MarlHülser war ungewöhnlich: Freundliche Polizisten, freundliche Ordner, zuvorkommende Bedienung an den Grill- und Getränkeständen. Glatte eins! Ich wünsche den Marlern den Klassenerhalt.

Dienstag, 21. August 2012

FC Remscheid - Wuppertaler SV

Der FC Remscheid besiegte in der 1. Runde des Niederrhein-Pokals den WSV verdient mit 1:0. Das Siegtor:

Samstag, 18. August 2012

Wuppertaler SV - Bergisch Gladbach 09

In einem sehenswerten Spiel besiegte der Wuppertaler SV die Leute von Bergisch Gladbach 09 mit 3:0. Aufgrund der großen Hitze waren nur 1600 Zuschauer vor Ort und die, die nicht auf der Haupttribüne im Schtten sassen, mussten einiges mitmachen. Entschädigt wurden aber alle Fans durch 3 tolle Tore des WSV. Marcel Landers zum 1:0 Vollständiger Spielbericht

Montag, 13. August 2012

WSV übernimmt Löwen-Patenschaft

Shawano heißt der glückliche Löwe, der seit einiger Zeit im Wuppertaler Zoo lebt. Der WSV übernahm die Patenschaft und war mit der gesamten Mannschaft zur Scheckübergabe erschienen. Viel Interesse bei strahlendem Sonnenschein, beste Bewirtung beim eigens eingerichteten Stand des 'Dach für die Nord' und Musik des Johann-Strauß-Orchesters im Pavillon. Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Samstag, 11. August 2012

Fortuna Düsseldorf II - Wuppertaler SV

Da ich die letzten drei Spiele auf dem Flinger Broich in furchtbarer Erinnerung habe, fahre ich diesmal nicht hin. Ich bringe der Mannschaft dort kein Glück. Diesmal also kein Video vom Spiel. Gegen Bergisch-Gladbach sehen wir uns wieder! P.S. Endstand Ddorf-WSV 2:5

Mittwoch, 8. August 2012

Sonntag, 5. August 2012

1. FC Köln II - Wuppertaler SV

Erster Spieltag der Regionalliga-West. Wuppertal tritt in Köln beim 1. FC an. Hier die Videos von der Anreise der Fans ... und vom eigentlichen Spiel

Mittwoch, 1. August 2012

Wuppertaler SV - Jägerhaus Linde

Am 1. August 2012 fand das letzte Testspiel des WSV vor dem Start in die neue Regionalliga-Saison statt. Spielstätte: Sportplatz am Freudenberg. Ergebnis 13:0. Bester Mann auf dem Platz: Linde-Torwart Herkenrath, der ein 20:0 verhinderte. Die Bewirtung auf dem Platz war sehr gut, das Krombacher vom Fass schmeckte ideal temperiert bei Außentemperaturen von 30° vorzüglich! Wir wollen das Ergebnis nicht überbewerten, aber es war viel Spielfreude beim WSV zu erkennen und das sollte für einen guten Regionalliga-Start reichen! Wassinger schaffte nebenbei einen Hattrick!

Mittwoch, 25. Juli 2012

Wuppertaler SV - Germania Ratingen

In einem Testspiel 10 Tage vor Saisonbeginn schlug der WSV Germaia Ratingen mit 3 7/8 : 1. Ein 2/3-Tor war ein angebliches Abseitstor, ein 5/24stel Tor war ein Ball, den ein Ratinger Spiel erst hinter der Torlinie abwehrte.

Sonntag, 22. Juli 2012

SC Cronenberg - Wuppertaler SV II (GA-Pokal)

Im Viertelfinale des GA-Pokals empfing der Cronenberger SC auf dem sympathischen und sehr gut bewirteten Sportplatz in Sudberg die 2. Mannschaft des WSV. Cronenberg ging nach 65 Minuten in Führung, der Ausgleich gelang er kurz vor Spielende. In der Verlängerung hatte der WSV zwei klare Chancen, darunter einen fulminanten Lattentreffer, und war auch läuferisch in dieser Phase überlegen. Der Ausgleich in der letzten Minute war glücklich und brachte die Zuschauer, die durchaus zahlreich lange ausharrten, um das erwartete Elfmeterschießen und den CSC um eine realitische Chance aufs Halbfinale. Ich freue mich auf das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in der neuen Oberliga.

Sonntag, 15. Juli 2012

WSV 2 - SC Uellendahl

Im GA-Pokal trafen die 2. Mannschaft des WSV und der SC Uellendahl aufeinander. Erwartungsgemäß war das Spiel einseitig und der WSV führt schon nach 9 Minuten mit 3:0. Dennoch hielten die Uellendahler konstant dagegen und kamen auch zum Ehrentreffer. Entgegen anderslautender Meinungen fand ich die Leistung des weiblichen Schiedsrichters vollkommen ok (nicht weil ich WSV-Fan bin). Bei den fragwürdigen Entscheidungen stand ich hinter dem Tor des SC und hätte genauso entschieden. Bemängeln muss ich allerdings die Bewirtung: nur Süßgetränke, kein Bier. Hab ich bei einem Fußballspiel noch nie erlebt. Ich hätte zwar nur eins genommen, aber das erwarte ich auf einem deutschen Sportplatz.

Sonntag, 17. Juni 2012

Kirmes am Stadion Zoo

Mit einer Kirmes auf dem Vorplatz des Stadions konnte man auch in der Sommerpause am SAZ Interessantes erleben. Eine spannende Geisterbahn, eine atemberaubende Krake und die obligatorische Pizza im Stadion Grill machten den Ausflug für mich zum Erlebnis. Auch diese Fahrt unternahme ich mit meinem Twizy - zero emmission and maximum fun! Geisterbahn Krake Hip Hop Fly

Sonntag, 10. Juni 2012

FC Kray - FC Krefeld Uerdingen

Am 10.6.2012 fand in Essen das entscheidende Spiel zur Regionalliga-Qualifikation statt. Der FC Kray hatte das Hinspiel mit 1;0 gewonnen. Auch im Rückspiel gewann man - wieder durch 2 Platzverweise des Gegners. Vielleicht war dieser Sieg gerecht, aber ich habe mich im Uerdinger Block sehr wohl gefühlt. Die Qualität des Videos ist unterhalb meines Standards, aber ich möchte es euch wegen der guten Stimmung im Krefelder Block nicht vorenthalten. Als WSV-Fan freue ich mich daher sowohl auf unsere beiden Siege gegen die nicht regionalliga-tauglichen Krayer als auch auf die beiden sicherlich spannenden Spiele in der Oberliga Nord zwischen dem WSV 2 und Krefeld Uerdingen.

Donnerstag, 7. Juni 2012

SSVg Velbert 02 - SV Lippstadt 08

Velbert, erstes Relegationsspiel zur Regionalliga West. Der Sieger des 1. Spiels hieß Velbert. Schiedsrichter Glasmacher stellte in fragwürdigen Entscheidungen zwei Lippstädter vom Platz, fiel aber wenigstens nicht auf die Eltmeterschinderei der Velberter Kaya und Tumanan herein. Die Lippstädter unterstützten ihre Mannschaft vorbildlich und boten das krasse Gegenstück zu den Velberter Anhängern, die den Lärmpegel eines Straßencafés erreichten.

Sonntag, 3. Juni 2012

1. FC Wülfrath - Wuppertaler SV II

Am letzten Spieltag der Niedrrheinliga (ever) gewann der WSV II beim 1. FC Wülfrath mit 2:1 durch Tore von Pasiov und Musta. Osei hatte die Gastgeben erst in der 72. Minute in Führung gebracht. Das Spiel war 60 Minuten unauffällig, außerdem regnete es und die Wülfrather hatten das Spiel auf den Kunstrasenplatz verlegt, so dass man kaum überdachte Plätze fand. Dafür muss ich eine 5 geben. Der WSV entschädigte die wenigen mitgereisten Fans durch eine erstklassige Schlußphase und schaffte selbstverständlich die Qualifikation zur Oberliga, die Wülfrath nur durch den Rückzug von Viersen gelang. Ich freue mich auf die neue Saison und werde bestimmt wiederkommen, denn die Bewirtung im Vereinsheim ist klasse!

Samstag, 19. Mai 2012

Zum Saisonabschluss traf Borussia Dortmund im Stadion am Zoo ein. Es war ein interessantes Spiel mit 8 Toren. Dortmund war meistens überlegen, musste aber doch hin und wieder um den Ausgleich zittern, der den Aufstieg in die 3. Liga verhindert hätte. Das Spiel: Die WSV-Tore:

Freitag, 11. Mai 2012

1.FC Schalke 04 II - Wuppertaler SV

Am 11.5.2012 gewann der WSV nach Rückstand in Wanne-Eickel, das ist heute Herne und bei Schalke 04 aus Gelsenkirchen (ganz einfach...) mit 2:1. Die Mannschaft geriet vor der 2. HZ in Rückstand, liess aber nie locker und gewann nach einem Supertor von Quotschalla und dem 29. Saisontreffer von Christian Knappmann. Für einen Höhepunkt irgendwie jenseits von Gut und Böse sorgte eine Knallbombe, die selbst auf der gegenüberliegenden Stadionseite das Herz kurz in die Hose rutschen liess.

Samstag, 5. Mai 2012

Wuppertaler SV - SC Idar Oberstein

In einem munteren Spiel besiegte der Wuppertaler SV den SC Idar Oberstein mit 6:0. Damit stand es nach Hin- und Rückspiel 10:0. Das frühe Tor durch Christian Knappmann machte vieles leichter. Toll war, dass auch Zieba (2x), Fleßers, Quotschalla und Herzenbruch trafen! Wegen des lästigen Regens fanden wir unseren Platz diesmal auf der Haupttribüne und ich muss sagen: es war ein guter Platz. Warum? Es ist der einzige Platz im Stadion, wo man das hässliche Ding nicht sieht!

Samstag, 28. April 2012

SC Wiedenbrück - Wuppertaler SV

Am 28.4.2012 trat der WSV in Wiedenbrück an. Das Wetter war herrlich, die Stimmung ob der nur 550 Zuschauer, davon 100 aus Wuppertal, bescheiden, das Essen gut. Es gab zahlreiche Torchancen. Die beste vereitelte Torwart WSV-Torwart Semmler, der in der 82. Minute einen Elfmeter hielt! Insgesamt war der Ergebnis gerecht. Nach dem Chaos-Spiel vom vergangenen April gab es diesmal keinerlei Auffälligkeiten. Ich fühlte mich auf der Tribüne sehr wohl.

Montag, 23. April 2012

Grillabend beim WSV

Am 23.4.2012 luden die Spieler des WSV die Fans zu einem Grillabend ein. Viele Fans folgten der Einladung und hatten Gelegenheit, bei leckerem Essen und selbstgezapften Bier mit Spielern und Freunden zu reden. Ein sehr positiver Zug des WSV und in meinen Augen die richtige Antwort auf die vielen negativen Ereignisse der letzten Woche(n) außerhalb des Spielfelds.

Samstag, 21. April 2012

Wuppertaler SV - Eintracht Trier

Trier: 5 Siege in Folge - Wuppertal: 3 Siege in Folge. Spannung war angesagt. Der WSV gewann das Spiel mit 2:1. Klasse Pyro der Trierer Fans zu Beginn der 2. Halbzeit. Spielbericht: Pyro Trier:

Dienstag, 17. April 2012

Wuppertaler SV - Bayer Leverkusen II

Der Wuppertaler SV besiegte die Amateure des Profi-Klubs Leverkusen klar mit 3:0. Auch Nationaltorwart Rene Adler konnte die deutliche Niederlage nicht verhindern. Eine Genugtuung für alle, die ehrlichen Fußball unterstützen. Die Scheiß Amateure mögen ihre Serie unter sich austragen und nicht mit Hlfe des DFB den Traditionsvereinen das Wasser abgraben.

Sonntag, 15. April 2012

Wuppertaler SV II - Rot-Weiß Oberhausen II

Am 15.4.2012 war der Tabellenführer der Niederrheinliga zu Gast am Gelben Sprung. In einem Spiel, wo der WSV die wenigen Torchancen deutlich vergab, waren die Gäste nie in Gefahr und gewannen klar mit 4:0.
Dies ist ein ganz schlechtes Video. Danke an jeden, der es trotzdem anschaut.

Samstag, 14. April 2012

Spielfreunde Lotte - Wuppertaler SV

Am 14.4.2012 trat der WSV bei Tabellenführer Lotte an. Es war ein unglaublich tolles Spiel, mit den Spielständen 1:0, 1:4, 3:4 und schließlich 3:5. Die mitgereisten Fans hatten etwas Besonderes erlebt.
Das Video ist länger als sonst, aber ich wollte es nicht kürzer machen. Die Schlußphase ist komplett drauf.
Also nehmt Euch Zeit, ist habe mir für die Herstellung auch viel Zeit genommen (nehmen müssen).

Sonntag, 8. April 2012

1. FC Kaiserslautern II - Wuppertaler SV

Am Samstag vor Ostern fuhr ich für eine Woche ins Kloster Esthal.
Von dort aus konnte ich die Spiele der ersten und zweiten Mannschaft von Kaiserslautern besuchen.
Daher gibt es hier einige Videos.
Schönen Gruß an die ewigen Stänkerer des rot-blau-Forums. Was müsst ihr ein enttäusches Leben führen. Ich habe mich jedenfalls (zusammen mit vielen anderen) über den Sieg unseres WSV gefreut und hatte eine gute Zeit hier.

1. FC Kaiserslautern - Geld Hoffenheim


1. FC Kaiserslautern II - Wuppertaler SV - Vorbericht


1. FC Kaiserslautern II - Wuppertaler SV - Die Tore


1.FC Kaiserslauter II - Wuppertaler SV - vollständiger Bericht


Das Kloster und die Ziegen
Sie waren nur am Abend draußen und haben überhaupt nicht gestört. Junge Ziegen nennt man Zicken.


Mit 200 km/h zum Kloster
Ich konnte es mir nach dem tollen Sieg unserer Mannschaft nicht verkneifen, mein Auto auf dem Weg zum Kloster kurz von der Kette zu lassen. Top Speed 200 km/h. Anmerkung: Trockene Straße, gutes Licht, Fahrer nüchtern, Auto Sportfahrwerk und Chip-Tuning. Strecke bekannt. Keine Fußgänger in Sicht. Schlagt mich, aber des hat's braucht.

Dienstag, 3. April 2012

SV Elversberg gegen Wuppertaler SV

Kurz entschlossen machte ich mich mit Heike und Claudia auf den Weg nach Elversberg. Die Fahrt war trotz der 300 km kurzweilig und das Stadion knuffig. Extrem freundliche Leute am Bierstand, die unseren jugendlichen Fans nicht nur Schutz vor dem Regen boten, sondern auch (den über 18-jährigen versteht sich) kostenlos Bier nachschenkten.

Das Spiel fand ab der 30. Minute unter heftigem Regen statt, ab dort klingt das Video, als wenn ich mitten im Feuer gesessen hätte, es sind aber nur die Regentropfen, die auf meinen Schirm klatschten.



Nach dieser schönen Fahrt habe ich mich spontan entschlossen, eine Woche Urlaub im Kloster St. Maria Esthal zu machen, von dort komme ich gut zum Kaiserslautern-Spiel. Und da Klöster heute wie selbstverständlich über einen W-Lan-Anschluß verfügen, wird am frühen Abend dann auch das nächste Video online sein.

Sonntag, 1. April 2012

SV Elversberg und 1. FC Kaiserslautern - WSV

Da ich meine Osterferien fernab von allem Trubel genießen möchte, gibt es keinen Spielbericht aus Elversberg und Kaiserslautern.
Es sind die ersten Spiele seit Anfang 2011, die ich nicht besuche.

Am 14.4. geht es mit einem Spielbericht aus Lotte weiter.

April, April, hab's mir anders überlegt...

Mittwoch, 28. März 2012

Wuppertaler SV - 1. FC Köln II

Aufgrund willkürlich verhängter Stadionverbote (Spiel bei RWE) fehlte der akkustische Support der Ultras. Die Veranstaltung verkam zu einem Geisterspiel.
Den Kölnern gelang ein erstklassig herausgespieltes Tor zum Führungstreffer. Dieser wurde zwar ausgeglichen, das Spiel aber für den WSV letztendlich verloren.

Dienstag, 27. März 2012

Sportgespräch mit Hans-Günter Bruns

In der Hako-Sport-Arena plauderte Sky-Moderator Marcus Lindemann mit Michael Frontzek und Hans-Günter Bruns.
Ausschnitte aus der kurzweiligen Veranstaltung könnt ihr hier sehen.

Freitag, 23. März 2012

Wuppertaler SV - VFL Bochum II

Am 23.3.2012 schlug der Wuppertaler SV die Amateuere des VFL Bochum mit 3:0. Die Bochumer hätten zweimal in Führung gehen können, von daher war der Führungstreffer des WSV etwas glücklich. In der 2. HZ setzte sich die Mannschaft dann aber klar durch.

Die Tore:


Das Spiel:

Dienstag, 20. März 2012

Borussia Dortmund II - Wuppertaler SV

Die Schiedsrichter sind momentan nicht auf der Seite des WSV. Allzuviele Zuschauer leider auch nicht - schlappe 490 im Stadion Rote Erde, davon keine 100 verirrten Wuppertaler.
Das Spiel war nicht langweilig, nur wurde es halt klar verloren. In der gegenwärtigen Situation kein Beinbruch.

Samstag, 17. März 2012

RWE - Wuppertaler SV

Neben einem leistungsgerechten 1:1 gab es Krawalle. Darüber wurde anderernorts schon genug geschrieben.
Das Essener Tor war irregulär, so auch die Meinung des WDR-Fernsehens.
Ich konnte das Spiel von der Hauptribüne aus filmen und stand direkt neben einer Fernsehkamera.

Die Tore:

Das Spiel:

Samstag, 10. März 2012

WSV schlägt Tabellenführer Mönchengladbach

Am 10.3.2012 schlug der WSV den Regionalliga-Tabellenführer Borussia Mönchengladbach II mit 3:0. Die Profi-Amateure (raus aus der Liga!!!) erspielten sich nicht eine einzige Torchance. Die Tore für den den WSV traten Knappmann (2) und Zieba. Leider ist Ziebas Tor wegen einer Kamerapanne nicht auf dem Film. Przepraszam Maciej, następnym razem to działa lepiej. ;)

Die Tore:

Sonntag, 4. März 2012

SC Verl - WSV

Der SC Verl schlug in einem Spiel der Regionalliga-West den Wuppertaler SV mit 1:0.
In einem an Höhepunkten armen Spiel gab ein berechtigter Elfmeter den Ausschlag. El Hammouchi hatte Haeder gefoult, Lauretta verwandelte cool. Für den WSV war es gegen den SC Verl die dritte Niederlage in Folge.

Samstag, 25. Februar 2012

WSV - TuS Koblenz

Die TuS Koblenz gewann als Tabellenletzter beim 'erklärten Aufstiegsfavoriten' WSV! Ihr seht in diesem Video die Fangesänge der Ultras, die für mich den schönsten Teil des Nachmittags bildeten (außer meiner entzückenden Kamerafrau). Der Sieg der TuS (unter dem ehemaligen WSV-Trainer Michael Dämgen) war vollauf verdient. Mit 10 Mann 30 Minuten lang verteidigen zu müssen, war keine leichte Aufgabe.

Sonntag, 19. Februar 2012

Wuppertaler Karneval 2012

Der Wuppertaler Karnevalszug. Ort des Films ist der Stand vom "Dach für die Nord". Vielen Dank an die Fans, die recht zahlreich am Stand waren und zu einem gelungenen Nachmittag beitrugen.

Sonntag, 12. Februar 2012

WSV - 1. FC Köln II (abgesagt)

Als echter WSV-Fan lasse ich mich durch eine Spielabsage nicht vom Besuch des Stadions abhalten. Leider war der Platz komplett gesperrt. Dafür schmeckte die Pizza im Stadion-Grill wieder einmal hervorragend!



Nachholtermin: 28.3.2012

Samstag, 4. Februar 2012

Samstag, 28. Januar 2012

Wuppertaler SV - Fortuna Köln

Der Sieg des WSV gegen Fortuna Köln. In einem streckenweise ausgeglichenen Spiel gewann der WSV nicht unverdient aber auch glücklich gegen Fortuna Köln, die mit Ex-WSV-Spielern wie Lejan und Pagano durchaus zu gefallen wussten.
Meine Schlüsselszene: Bereits in der 16. Minute (im Video bei 2:53) hätte Köln durch Pagano in Führung gehen müssen - Felix Herzenbruch rettete !!!
Das Siegtor durch Tom Moosmayer war ein Triumph des Willens.



Das entscheidende Tor

Samstag, 21. Januar 2012